Archiv
Film Commisssion Zurich - das Geschäftsjahr 2018 im Rampenlicht!

Das zweite Geschäftsjahr der Film Commission Zurich war ein voller Erfolg. Wir hatten einen enormen Anstieg an nationalen und internationalen Anfragen. Die Bekanntmachung durch die tatkräftige Unterstützung diverser Projekte, unsere Präsenz an Festivals, Branchen- und Networking-Events, Verhandlungen und Vereinbarungen, die wir mit unseren Partnern und teilweise mit Dienstabteilungen der Stadt Zürichgetroffen haben – all dies trägt zu unserem diesjährigen Erfolg bei.

Den grössten Erfolg für das Jahr 2018 verzeichnen wir jedoch mit dem neuen Stadtratsbeschluss der seit dem 3. Oktober 2018 in Kraft getreten ist. Wir steuern also volle Kraft voraus die Zukunft an.


Was wir 2018 alles erreicht haben, könnt ihr in unserem Geschäftsbericht nachlesen. Wie danken euch allen für die bisherige wundervolle Zusammenarbeit und hoffen weiterhin auf viele Erfolge und wertvolle Entwicklungen für unsere Branche!

Eure Film Commission Zurich

Space
Space
Drehen in Zürich, Fluch oder Segen?

In der Stadt Zürich werden immer mehr Dreharbeiten abgewickelt, seien es für Spiel- und Dokumentarfilme, Kurzfilme oder Werbespots. Aber sind die Stadt Zürich und ihre Verwaltungsabteilungen bereit für diese Produktionen, und können sie noch mehr Strassen, Plätze und Grünanlagen für Dreharbeiten zur Verfügung stellen?
Am 3. Oktober 2018 hat sich der Zürcher Stadtrat über die Weiterführung der «Film Commission Zurich» ausgesprochen und «damit für eine Förderung der gesamten Filmwirtschaft, was sowohl aus kulturpolitischer Perspektive als auch aus Sicht der Wirtschaftsförderung wünschenswert und sinnvoll ist. Zudem bekräftigt er sein Bestreben, den Filmstandort Zürich mit effizienten Bewilligungsprozessen und einer ausgeprägten Kundenorientierung seitens der Stadtverwaltung zu stärken und das erhöhte Drehvolumen effizient abzuwickeln.» 

 

Mit:

Olga Zachariadis (Geschäftsleiterin Film Commission Zurich)

Anna Schindler (Direktorin Stadtentwicklung Zürich)

Andreas Venzin (Kreischef Stadtkreis 4)

Regula Begert (Aufnahmeleiterin)

 

Drehen in Zürich, Fluch oder Segen?

In der Stadt Zürich werden immer mehr Dreharbeiten abgewickelt, seien es für Spiel- und Dokumentarfilme, Kurzfilme oder Werbespots. Aber sind die Stadt Zürich und ihre Verwaltungsabteilungen bereit für diese Produktionen, und können sie noch mehr Strassen, Plätze und Grünanlagen für Dreharbeiten zur Verfügung stellen?
Am 3. Oktober 2018 hat sich der Zürcher Stadtrat über die Weiterführung der «Film Commission Zurich» ausgesprochen und «damit für eine Förderung der gesamten Filmwirtschaft, was sowohl aus kulturpolitischer Perspektive als auch aus Sicht der Wirtschaftsförderung wünschenswert und sinnvoll ist. Zudem bekräftigt er sein Bestreben, den Filmstandort Zürich mit effizienten Bewilligungsprozessen und einer ausgeprägten Kundenorientierung seitens der Stadtverwaltung zu stärken und das erhöhte Drehvolumen effizient abzuwickeln.» 

 

Mit:

Olga Zachariadis (Geschäftsleiterin Film Commission Zurich)

Anna Schindler (Direktorin Stadtentwicklung Zürich)

Andreas Venzin (Kreischef Stadtkreis 4)

Regula Begert (Aufnahmeleiterin)

 

Space