top of page
Greencity_20-1.jpeg

NEU

PRODUCTION INCENTIVE

PRODUCTION INCENTIVE

Entdecken Sie das neue Production Incentive der Film Commission Zurich!

 

Wir sind stolz darauf, bekannt zu geben, dass wir ab sofort für den Drehstandort Zürich ein Production Incentive anbieten können.

Unser Production Incentive richtet sich an bestimmte, ausgewählte Filmprojekte, die im Raum Zürich gedreht werden sollen. 

Der Unterstützungsbetrag kann für die Herstellung von Spielfilmen, Serien und Animationen beantragt werden, die im Kino-, TV- und/oder Video-On-Demand-Bereich veröffentlicht werden. Ausschlaggebend ist jedoch die Internationalität (Auswertung sowie Cast und Crew) des Projektes. Unter Voraussetzungen erfahren Sie, welche Kriterien ausserdem erfüllt werden müssen und welche Unterlagen zusammen mit dem Antrag einzureichen sind.

Beantragen Sie die Mittel über unser Online-Formular. Bitte beachten Sie, dass wir ausschliesslich Anträge über dieses Online-Formular berücksichtigen.

 

Sind Fragen oder Unklarheiten vorhanden, kontaktieren Sie uns auf welcome@filmzurich.ch oder unter +41 43 555 80 80

(Bis Ende 2024 befinden wir uns in der Testphase und sind bestrebt, kontinuierliche Anpassungen basierend auf Ihrem Feedback und neuen Erkenntnissen vorzunehmen.)

PRODUCTION INCENTIVE 
ANTRAG EINREICHEN

VORAUSSETZUNG

Dieser Unterstützungsbeitrag (Production Incentive) fungiert als Spitzenfinanzierung, was bedeutet, dass bei Antragstellung 80% der Finanzierung des Filmprojekts nachgewiesen werden müssen. Zudem müssen die produktionsbedingten Ausgaben im Kanton Zürich bei mindestens CHF 500'000.- (siehe «Anrechenbare Ausgaben für Zürich-Effekt») liegen.

Für die Antragstellung bitten wir Sie, ausschliesslich das obenstehende Online-Formular zu benützen. Für die Einreichung benötigen wir ausserdem folgende Dokumente, um den Antrag zu prüfen: 

 

  • Budget der Gesamtherstellungskosten inklusive ausgewiesenem Zürich-Effekt (mindestens CHF 500'000.-)

  • Zusammenfassung zur Darstellung Zürichs inklusive Drehdauer und Locations (Drehplan/Moodboard)

  • Synopsis des gesamtem Projekts

  • Angaben zu Cast und Crew

  • Finanzierungsplan inklusive verbindlicher Finanzierungszusagen (Finanzierungsgrad mindestens 80%)

  • Geplante Auswertung (national/international) und Marketingkonzept  

  • Geplante Massnahmen zu Green Filming (optional) 

Die wichtigsten Kriterien für einen möglichen Kostenzuschuss sind der Zürich-Effekt, der Zürich-Bezug in Form von Story und Bild sowie die Verwertung der Rechte des Filmprojektes. Die Internationalität, in Form der geplanten internationalen Auswertung sowie Cast und Crew, fällt dabei am Meisten ins Gewicht.

Mit einem allfälligen Zuschlag verpflichtet sich die Produktionsfirma, die Film Commission Zurich mit Logo im Abspann der Produktion zu nennen. Zudem kann die Film Commission Zurich, in Absprache mit der Produktionsfirma, unter anderem über die Produktion berichten und freigegebenes Bild- und Videomaterial zu Marketingzwecken nutzen.

EINGABEFRISTEN

Anträge können fortlaufend gestellt werden, und die Entscheidung über die Gewährung eines Unterstützungsbeitrags obliegt der Film Commission Zurich unter Berücksichtigung der oben genannten Kriterien. Entscheidungen werden dem Produzenten, so schnell wie möglich, schriftlich mitgeteilt, ohne dass Gründe für Ablehnungen angegeben werden müssen. 

 

Der Antrag muss spätestens vier Wochen vor Drehbeginn eingereicht werden.

AUSSCHLUSS

Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Unterstützung. Bitte beachten Sie, dass Kurzfilme, Corporate- und Imagefilme, Reportagen, Musiksendungen und -videos, Fotoshootings sowie Filmproduktionen, die pornografischen Inhalt aufweisen oder gegen die Verfassung oder die Gesetze verstossen, ausgeschlossen sind.

BEITRAGSHÖHE

Die Mittel für das Production Incentive für das Jahr 2024 sind begrenzt. Folglich können nur Beiträge geleistet werden, bis die Mittel erschöpft sind. Die Vergabe und die Höhe eines Unterstützungsbeitrages erfolgen nach definierten Kriterien und nur im Rahmen der Film Commission Zurich zur Verfügung stehenden Mittel. Der Höchstbetrag des Zuschusses pro Filmprojekt beträgt CHF 30'000.-

bottom of page